Die Gedenktafel für

Ferdinande von Schmettau

wurde wieder an ursprünglicher Stelle angebracht und am 29.12.2013

in einem würdigen Rahmen der Öffentlichkeit übergeben.